Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Betrieb, der sich seit 2002 auf Hohlraumversiegelungen mit Mike Sander`s Korrosionsschutzfett spezialisiert hat. Nachfolgend möchte wir Fragen, die öfter an uns gestellt werden, schon einmal beantworten. Alle weiteren Fragen und konkrete preise beantworte wir sehr gerne über unser Kontaktformular oder per Email.

{slider Preise für Hohlraumversiegelung oder Unterbodenschutz}

Der Preis für eine professionelle Hohlraumversiegelung ist von Ihrem Fahrzeug abhängig. Da der Aufwand je nach Fahrzeugtyp anders sein kann möchten wir uns nicht allgemein auf einen Preis festlegen sondern Ihnen gerne ein passendes Angebot erstellen. Den Leistungsumfang und ggf. optionale Leistungen erhalten Sie nach Ihrer Anfrage per Mail. Auch erhalten Sie einen Link zu unserem Onlinekalender, wo Sie sich einen noch freien Termin zu reservieren heraussuchen können.

{slider Was ist für mein Fahrzeug sinnvoll?}

Eine Hohlraumversiegelung mit Mike Sander`s Korrosionsschutzfett auf jeden Fall. Auch ist Sie bei uns obligatorisch für eine Unterbodenschutzbehandlung bei Neukunden. Teilversiegelungen führen wir leider ebenfalls nicht aus.  Bei sehr alten und von innen stark verrostete Fahrzeuge ist eine Teilvorbehandlung mit dem kriechfähigeren Fluid Film sinnvoll. 

Als zweites ist ein intakter Unterbodenbereich wichtig. Hier reicht für gewöhnlich das Überziehen eines hochwertigen UBS- Wachses je nach Zustand alle 5-10 Jahren. Einige Neuwagen haben heute stellenweise überhaupt keinen UBS- Schutz aus Kosteneinsparungen (v.a. US- Wagen), auch Geländewagen mit Leiterrahmen haben bereits nach einigen Wochen Regenfahrt Rost an ihrem schwarz lackierten Stahl,  bei einigen Wagen ist der UBS- Schutz andererseits auch nach 20 Jahren noch völlig ausreichend. Bei neu restaurierten oder Trockeneisgesrahlten Unterbodenbreiche ist ggf. nur das glasklare Multi Film sinnvoll, bei einem stark verrosteten Unterbodenbereich und spröden alten Unterbodenschichten ist eine Kombination aus Fluid- und Multi Film am sinnvollsten.

{slider Was wird dabei gemacht?}

Beim UBS- Schutz wird zuerst eine Reinigung (mittels Bürste und Druckluft von Hand) mit einer Entfernung von losen oberflächlichen (Blatt-) Rost durchgeführt. Bereits angerostete oder stark gefährdete Kanten, Ecken und Falze im Unterbodenbereich überziehen wir vor dem Auftragen des UBS- Wachs mit Sander`s Fett. Damit haben wir fast ein Alleinstellungsmerkmal. Mit der seit langen bewährten Kombination hat der Rost erfahrungsgemäß keine Chance mehr. Es wird pro Wagen 5-8 KG vom UBS- Wachs verbraucht, da wir größtenteils im Kreuzgang einsprühen um Unebenheiten, Kanten und Fahrwerkteile auch komplett erwischen.

{slider Ablauf - Die Dialogannahme}

Gemeinsam schauen wir uns Ihr Fahrzeug auf einer Hebebühne an und erläutern einmal unsere Arbeit und die Vorgehensweise direkt am Wagen und anhand von Fotos. Auf Wunsch und bei Interesse schauen wir auch gerne mal mit dem Videoendoskop (ein hochauflösliches Profi- Videoendoskop vom Marktführer Androlook mit einem 8mm x 1000mm flexiblem Sondierungskabel sowie Foto- und Videoaufzeichnungsmöglichkeit)- in einige Hohlräume), sowie das Ausfüllen eines Arbeitsauftrages, insgesamt ca. 0,5-1,0 Stunde 

{slider Ablauf - Versiegeln der Radläufe}

Einschmieren der vier Radlaufblechfalze- bzw. kanten von außen von Hand mit Sander`s Fett ein.  Da sich in dem Bereich von außen oftmals Schmutz und damit Feuchtigkeit sammelt. So ist dem sehr wichtigen und gefährdeten Bereich das Blech von innen und außen bestmöglich geschützt. Alles so, dass man es von außen kaum oder nicht sieht.

{slider Ablauf - Menge / Verbrauch von Mike Sanders Korrosionsschutzfett}

Je nach Fahrzeug und Zustand ca. 5-10 KG Mike Sander`s Korrosionsschutzfett (auf mindestens 100° C erhitzt und unter 6 Bar Druck in das Fahrzeug eingebracht). Enthalten ist auch das einsprühen bzw. einschmieren sehr gefährdeter Kanten, Falze und angerostet Bereiche mit dem Mike Sander`s Fett.

{slider Ablauf - Abholung}

Die Abholungszeit von ca. 0,5 Stunden. Gemeinsam schauen wir uns Ihren  Wagen von außen und von unten an. Auch lassen wir zur Verdeutlichung ein paar Hohlraumstopfen draußen und können gerne stichprobenartig noch mehrere Zugänge zum hereinschauen öffnen.

{slider Wie lange wirkt eine Konservierung?}

Das Mike Sander`s Korrosionsschutzfett hat eine Langzeitkriechwirkung und altert nicht, da es im Gegensatz zu Wachse keine Lösungsmittel enthält. Es braucht nicht nachbehandelt zu werden. 

Ein nachträglicher aufgetragener Unterbodenschutz (egal welches Produkt verwendet wurde) sollte wegen der starken mechanischen Beanspruchung spätestens alle 10 Jahre, bei Fahrzeugen mit Leiterrahmen wie die meisten Geländewagen alle 5 Jahre, erneuert werden.

{slider Welche Mittel werden verwendet?}

Die Hohlraumkonservierung wird ausschließlich mit Mike Sandes´s Korrosionsschutzfett durchgeführt. Bei sehr alten und von innen stark verrosteten Fahrzügen (beispielsweise beim VW T2 der Fall) ist eine Teilvorbehandlung mit dem kriechfähigeren Fluid Film sinnvoll.

Für den Unterbodenschutz verwenden wir Fertan UBS 220. Eines der hochwertigsten UBS- Wachse auf dem Markt. Es ist zäh-elastisches mit optimalen Abriebwerten, dauerhaft stabil, dünnschichtig transparent in höheren Schichtstärken bernsteinfarben. Bei neu restaurierten oder Trockeneisgesrahlten Unterbodenbreiche ist ggf. nur das glasklare Multi Film sinnvoll, bei einem stark verrosteten Unterbodenbereich und spröden alten Unterbodenschichten ist eine Kombination aus Fluid- und Multi Film am sinnvollsten. Fluid Film kann alte Bitumenschichten wieder etwas reaktivieren und in bestehende Risse kriechen und diese schließen. Multi Film legt sich nach einer Einwirkzeit von mindestens zwei Tagen als eine Art Panzer dauerhaft darüber.

{slider Wie lange sind die Vorlaufzeiten?}

Aufgrund der hohen Kundenzufriedenheit und unseres ausgezeichneten Preis- und Leistungsverhältnis betragen die Vorlaufzeiten leider teils  2-6 Monate. Es kommt natürlich auch mal vor, dass ein Kunde absagt und ein kurzfristiger Termin frei wird. Sie bekommen von uns bei einer Erstanfrage einen Link zu unserem Online- Terminkalender.

{slider Bahnhofservice}

Wir bringen Sie bei Anlieferung auf Wunsch gerne zum nächstgelegenen Bahnhof in Oerel und holen Sie dort bei Fertigstellung wieder ab. Beides ohne Berechnung versteht sich. Der Zug fährt stündlich Richtung Bremerhaven (Cuxhaven und Bremen) und Hamburg.

Auch nennen wir Ihnen gerne gute und günstige Ferienwohnungen in unserer Nähe oder Mietwagenstationen.

{/sliders}

Mit rostfreiem Gruß

Hannes Wulf 

KFZ -Hohlraumversiegelung H. Wulf